Technologien

Perfektion ist am Ergebnis sichtbar.

Das speziell für die S-Line kleinste Eckradien entwickelte Bearbeitungsverfahren und eine innovative Fertigungstechnik macht es möglich, unbegrenzte Formenvielfalt herzustellen. Alle Oberflächen roh, geschliffen, Hochglanz, poliert oder eingefärbt können unkompliziert verarbeitet werden. Bearbeitung von Stahl, V2A, Aluminium, Buntmetallen, Messing usw. Sind möglich.

Materialstärken von 0,6mm bis 3mm und Längen von 100mm bis 6000mm.

 

Mit dem 5-Achsen- Profilbearbeitungszentrum steht dem Anwender eine Maschine mit sämtlichen Freiheitsgraden zur Verfügung. Die Mehr-Achsen-Technologie löst die gesamte Vielfalt der Profilbearbeitung. Mit der notwendigen Genauigkeit kann das Bearbeiten von einfachen bis gebogenen Werkstücken unproblematisch durchgeführt werden.

Profilbearbeitung
Der Roboterkopf mit Hochfrequenzspindel und zo.000 min.‘ ist bestens geeignet für Bohrungen oder Taschenfräsungen in jeder beliebigen Form.
Ein robuster Maschinenrahmen, Linearführung und ein Präzisionkugelgewindege• triebe gewährleisten hohe Genauigkeit und Geschwindigkeit in alten 5 Achsen. Auch gebogene Werkstücke können unproblematisch bearbeitet werden. Eine stirnseitige Bearbeitung der Profile ist
ohne Umspannen ausführbar.

Durch Mehrfachbelegung und die Pendelbearbeitung ist ein optimales Kosten-Nutzenverhältnis gewährleistet.
Kleinteile werden auf einer T-Nutplatte äußerst wirtschaftlich hergestellt. Im Stahl- und Edelstahlprofilbereich sowie in der Aluminiumbearbeitung verarbeiten wir Längen bis zu 12.000 mm.

Durch eine praxisorientierte Programmieroberfläche können Programme in kurzer Zeit im Dialog erstellt werden. Komplexe Arbeitsgänge werden problemlos mittels C.AD/DXF übernommen. Durch die Übernahme von Zeichnungen und Stücklisten bei einem Datenimport ist die Qualität der zu bearbeitenden Profile gewährleistet.

 

CNC-gesteuerte Wasserstrahlschneidemaschinen sind in der Lage praktisch alle feste Werkstoffhärten zu trennen. Beim Hochdruck-Wasserstrahlschneiden wird ein feiner Wasserstrahl unter hohem Druck über eine Düse zum Trennen von beliebigen Materialien eingesetzt. Das präzise Schneiden von Metallen/Metallegierungen, Stein,Glas,Kunststoffen, Gummi und Verbundstoffen bis 100 mm ist leicht möglich.

Zu den herkömmlichen Trennmethoden bildet das Wasserstrahlschneiden eine sinnvolle Alternative. Die Oberflächen werden nicht beschädigt und das Schnittgut wird keiner nennenswerten thermischen oder mechanischen Belastung ausgesetzt. Eine Nachbehandlung ist nicht erforderlich. Alle beliebigen Konturen können realisiert werden. Die rechnergestützte Schnittplanung ermöglicht optimale Materialausnutzung. Vektororientierte Zeichenprogramme in DXF-Dateien können eingelesen werden und sind Grundlage für das Schneideprogramm. Die Führung des Wasserstrahls erfolgt durch eine präzise CNC-Steuerung in der x-y Achse. Beim Schneiden aller Materialien sind beliebige Schnittkurven möglich.

Den Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Wasserstrahl-schneiden eignet sich für Einzelstücke und für Serienfertigung.